logo projektu logo projektu

Die Dombasilika in Pelplin

- Renovierung und Bereitstellung neuer Ausstellungsflächen

Am 9. September 2016 fand in Pelplin ein feierliches Treffen des Staatssekretärs bei dem Ministerium für Kultur und nationales Erbe, Herrn Jarosław Sellin, mit dem Diözesanbischof Ryszard Kasyna statt, bei dem eine Vereinbarung zwischen dem Ministerium und der Diözese Pelplin zur Kofinanzierung des Projekts unterzeichnet wurde: Die Dombasilika in Pelplin – Renovierung und Bereitstellung neuer Ausstellungsflächen.

Das Projekt Nr. POIS.08.01.00-00-0048/16-00 wird aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen der Maßnahme 8.1 Prioritätsachse VIII Schutz des kulturellen Erbes und Entwicklung der kulturellen Ressourcen des operationellen Programms Infrastruktur und Umwelt 2014-2020 kofinanziert.

Projektwert: 21.000.689,82 PLN (Summe der zuschussfähigen Ausgaben: 20.986.589,82 PLN). Kofinanzierung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung: 17.838.601,34 PLN

Das Projekt wird in Pelplin (Kreis Tczew, Woiwodschaft Pommern) ausgeführt und umfasst das Objekt der Mariä Himmelfahrt-Dombasilika.

logo projektu

Erfahren Sie mehr  
Die Dombasilika in Pelplin

Die Dombasilika in Pelplin

Denkmäler, die zur Zeit renoviert werden.

Im Rahmen des Projektes Dombasilika in Pelplin – Sanierung und Eröffnung neuer Ausstellungsräume präsentieren wir bewegliche Denkmäler der zu sanierenden Dombasilika in Pelplin.